Herr und Frau Kaktus – Probeapplizieren für Frau Fadenschein

Hier zeige ich ein Ergebnis aus einem Probenähen für Frau Fadenschein. Die Applikationsvorlage als Ebook habe ich im Zuge dessen kostenlos erhalten. Der Beitrag enthält Links zu den Bezugsseiten der Applikationsvorlage. Der Blogpost gibt meine persönliche Meinung wieder.

Neulich hab ich nach langer Zeit mal wieder etwas appliziert. Familie Kaktus hat mir auf Anhieb gut gefallen und so hab ich mich mal fürs Probeapplizieren bei Frau Fadenschein gemeldet.  Weiterlesen

Frohe Weihnachten! – Christmas Sweater für Kinder

Die hier gezeigten verarbeiteten Stoffe sind selbst gekauft, die verwendeten Schnittmuster freebooks. Ich schreibe aus reiner Begeisterung und nenne zur Information unbeauftragt Schnittmusterdesigner.

Meine Weihnachtsnäherei ist nun endlich abgeschlossen. Viele Nähgeschenke habe ich dieses Jahr für meine Lieben gemacht. Aber es kann ja nicht sein, dass man für alle näht, aber für die eigenen Kinder dabei nichts abfällt. Deswegen habe ich mich gestern nochmal hingesetzt und drei Weihnachtspullis für meine Jungs genäht. Ehrlich gesagt hat mich dazu der “Ugly Christmas Sweater Day” von Swafing Stoffe inspiriert.

Ich hab es aber erstmal mit nicht so ugly versucht – also für Kinder… So steht immerhin deren Weihnachtsoutfit. Weiterlesen

Weihnachtlicher Mug Rug mit dicken roten Kerzen

Als kleine Weihnachtsüberraschung habe ich für meine Oma einen Kerzen-Mug Rug genäht.

Kleiner Kerzen Mug Rug

Die Idee habe ich auf Instagram bei Patchsmith gesehen. Eine schöne Idee für ein kleines Geschenk. Gleichzeitig kann ich mich auch nochmals im Patchworken und Quilten üben, beste Voraussetzung, um meinen 6Köpfe12Blöcke-Quilt noch in diesem Jahr fertigzustellen. Da bin ich leider noch ein bißchen zurück, aber die Weihnachtsnäherei ist ja bald abgeschlossen. Weiterlesen

3 x NOSH-Freebook-Sommerhoodies für kleine Käferforscher

Leichte Sommerhoodies sind bereit

Der Sommer will ja offensichtlich nicht immer ganz so, wie wir wollen. Verschwindet die Sonne hinter der nächsten Wolke, wird’s gleich ziemlich kühl. Also hat man lieber immer etwas zum Überziehen dabei.

Für meine kleinen Krabbelkäfer habe ich so ein paar leichte Sommerhoodies – nach einem Hoodie-Freebook von NOSH – genäht. Nicht dicke Pullis, aber doch genug wärmend für das wechselhafte Wetter. Weiterlesen

Net(bookhülle) so ganz up to date

Heute gibt es eine kleine Zeitreise. Und ich zeige etwas, das ich schon vor einigen Jahren – kurz nachdem ich mit dem Nähen begonnen hatte – genäht habe.  “Damals” waren Netbooks mal ganz was Neues. Für die Arbeit hab ich mir dann auch eins zugelegt – in wunderschönem Lila. Um das gute Ding zu schützen, musste natürlich eine Netbookhülle her. Für meine Netbookhülle hab ich mir damals etwas Besonderes, Persönliches ausgedacht. Weiterlesen

#12blöckeApril – Challenge accepted!

Für eine Monatschallenge ist es schön, wenn der erste Tag des Monats ein Samstag ist. Und wenn dann noch regnerisches Aprilwetter ist, umso besser! Also noch ein guter Grund, um sofort an die Nähmaschine zu gehen.

eine neue Herausforderung…

Gerade erst hab ich meine Blöcke für den März fertiggenäht und nun kommt schon der nächste Post. April! Und ich bin schon wieder fertig. Ich weiß, ich weiß, von “Zeit lassen”, “genießen” war die Rede.
Zeit gelassen hab ich mir wirklich nicht lange. Aber genossen hab ich das Nähen – und das, obwohl ich und das Nähen per Hand keine großen Freunde sind. Weiterlesen

Der gute alte Turnbeutel…

…ist zurück – oder war er vielleicht nie weg?

Für Große und Kleine habe ich in der letzten Zeit bunte Stoffturnbeutel in verschiedenen Designs und Größen genäht. Ein schönes Geschenk, ob für kleine Kindergartenkinder, Grundschul-Balletttänzerinnen, Handballer oder große Studentinnen. Und gleichzeitig ist so ein Turnbeutel in den Lieblingsfarben des Beschenkten relativ schnell genäht.

Zunächst habe ich Rechtecke aus den entsprechenden Stoffen ausgeschnitten. Eine edle Version für Große zeige ich hier. Mein Turnbeutel für die Kleinen ist in der Grundform etwa so groß wie ein Blatt Papier in DIN A4.

Weiterlesen

Wilde Tierapplikationen für Kissen, Taschen, Shirts…

Werbung – Probenähergebnis

Im Februar habe ich offline viel genäht. Für Frau Scheiner, für die ich im Januar schon die Tiermasken testen durfte, habe ich noch einmal etwas ausprobieren dürfen. Diesmal sollte genäht werden, und zwar Applikationen der süßen Tierköpfe. Plotten kann man die Tiere auch, aber der Plotterwahn hat mich noch nicht gepackt (vielleicht ist das auch ganz gut so…). Weiterlesen

Mein Stiftemäppchen mit Freihandnäherei

Für meine vielen Stifte zum Lettern, Schere, Lineal und Kleber habe ich mir vor einiger Zeit ein geräumiges Täschen genäht. Ein richtiges Federmäppchen, wie in der Schule. Aber nicht ein runder “Schlamper” aus Leder mit zahlreichen bekloppten Sprüchen und Unterschriften der Mitschülerinnen und Mitschüler. Ein schönes Täschchen aus Stoff mit einer Buntstift-Freihandapplikation.

Weiterlesen