Endlich eine POMMESJACKE – MAneela – für mich!

Lange lange bin ich virtuell über diesen Stoff gestolpert und um ihn herumgeschlichen – den Pommesstoff von hamburgerliebe, oder besser gesagt OMG – Fries – aber richtig entscheiden konnte ich mich nicht.

Letzte Wochen  habe ich dann den Stoff in türkis ganz live in einem Stoffgeschäft entdeckt und da war die Entscheidung schnell gefallen. Zwei Meter habe ich davon mitgenommen. Und ich freu mich, euch heute meinen ersten verarbeiteten Meter zu zeigen:

Zu Hause angekommen wurden sofort Ansprüche von den kleinen Männern gestellt und Pommespullis gewünscht – aber OMG – im nicht so ganz überzeugten Sinne – fiel auch…

Aber da ich mittlerweile weiß, dass man erstmal große Dinge zuschneiden muss, bevor man die kleinen “Reste” verarbeitet, war klar – was will ich denn für mich daraus nähen? Eigentlich wollte ich mir ja eine Pommeshose nähen, aber so ganz realistisch ist es wohl nicht, dass ich die tatsächlich außerhalb der eigenen vier Wände tragen werde. Also lieber ein Oberteil. Hoodie oder…

… eine Jacke!

Obwohl ich tatsächlich noch nie eine Jacke mit Reißverschluß genäht habe, schien das in diesem Fall äußerst passend. Schnell bin ich dann beim Schnittmuster MAneela – einem Blouson –  von ki-ba-doo hängengeblieben. Angstgegner teilbarer Reißverschluß also auch. Eine gute Gelegenheit, sich dieser Herausforderung mal zu stellen und mal wieder was von der To-Sew-Liste abzuhaken!

Richtig toll finde ich auch die Taschen mit den Paspeln und auch hier war das Nähen dank der guten Anleitung schnell und vor allem ordentlich geschafft.

Den Schnitt habe ich in einer 38 übernommen, für die Ärmel habe ich das Schnittmuster der Futterärmel genommen, da ich im großen Pommesmuster nicht unnötig viele Schnitte haben wollte. Und mit den Abnähern an den Schultern sitzen diese Ärmel wirklich toll.

Ein Futter habe ich mir bei dem leichten Sweat mit kuscheliger Innenseite gespart – es wird ja wohl jetzt wirklich wärmer – und stattdessen mit einem Beleg genäht. Für diesen habe ich die sehr coole Webkante des Stoffes genommen.

Auf ein Absteppen der Jacke hab ich vorerst verzichtet, mal sehen, wie sich das beim Tragen entwickelt, dann hole ich das eventuell noch nach.

Also, ich bin begeistert von meiner Pommesjacke! Und, hat von Euch jetzt jemand Lust auf Pommes bekommen?

 

 

Schnittmuster: MAneela in 38 von ki-ba-doo

Stoff und Material: OMG Fries von hamburgerliebe, Bio-Bündchen von Stoffonkel in pommesgelb und türkis, OPTI Reißverschluß in sonnengelb

Verlinkt: RUMS

Pommes und Burger – Guten Appetit!