Lillestoff-Festivaljacquard als Elsenpulli

So lange es draußen noch friert und noch kein Kleider- oder T-Shirtwetter in Sicht ist, muss ich weiter Pullis nähen.

Jedesmal, wenn ich wieder etwas Genähtes aus dem Jacquard Valerie von lillestoff sehe, muss ich ans lillestoff-Festival im vergangenen September denken und daran, dass ich auch noch einen Meter dieses Stoffes – aus der Festivaltasche – hier liegen habe. Ursprünglich hatte ich mal geplant, so einen bunten Patchworkcardigan damit zu nähen- zusammen mit den anderen Jacquardstoffen, die ich im September in Hannover gekauft habe. Aber so richtig sicher war ich mir dann doch nicht. Weder mit der Stoffkombi noch mit dem Schnitt. Also lieber etwas anderes…?

Noch ist Pullizeit

Jetzt lief mir letzte Woche wieder mal ein Pulli aus diesem Stoff über den Weg – diesmal von freuleinlinka, die beim Festival ganz in meiner Nähe saß (aber ich leider da noch nichts von ihrem schönen Blog wusste).

Rückansicht

Und das hat dann endlich die Entscheidung gebracht und ich habe den ziemlich gut abgehangenen Jacquard endlich vernäht.

Ebenfalls einen Pulli habe ich gemacht, eine verkürzte Else, einfach ein toller, bequemer und an den Schultern so gut sitzender Schnitt. Um diesen etwas polarisierenden Stoff dann noch etwas aufzupeppen, habe ich ein gutes Stück Bio-Bündchen in dunkelblau von Stoffonkel hinzugenommen.

So habe ich die 3/4-Ärmel mit langen einfarbigen Bündchen genäht, in die ich mittig noch einen Streifen des Jacquard genäht habe.

Auch beim Kragen für den U-Bootausschnitt bin ich so vorgegangen. Den Kragen habe ich nicht im Bruch, sondern zweimal zugeschnitten. An den Bündchenkragen habe ich einen etwa 10cm breiten Jacquardstreifen angenäht. Nachdem ich den Jacquard versärkt habe und kleine Bündchenquadrate aufgenäht habe, habe ich Ösen gesetzt (nicht mittig, etwas seitlich versetzt) und dann das andere Teil des Bünchenkragens angenäht. Alles zusammengenäht und wie gewohnt an den Pulli angesetzt. Ich mag dieses Detail. Durch die Ösen habe ich dann noch ein dunkelblaues Paracord-Band durchgezogen und mit Schlaufen zugeknotet.
Der Jacquard ist auf jeden Fall sehr weich und mein Kragen und meine Ärmel sind schön warm. Und für die verbleibenden Jacquardstoffe fällt mir bestimmt noch etwas ein!

Euch einen schönen Donnerstag!

 

Stoff: Lillestoff Jacquard Valerie, GOTS zertifiziert; Bündchen von Stoffonkel in dunkelblau, ebenfalls GOTS zertifiziert

Schnitt: Else von schneidernmeistern als Pulli, 40

Verlinkt: LLL, Ich näh Bio, selbermachen macht glücklich, RUMS

Schau doch mal hier: