Wunderbare Malia – noch ein Herbstkleid für mich. Probenähen für Prachtkinder ❤

Werbung – Probenähergebnis

Ich durfte wieder für die liebe Do von Prachtkinder ❤ tüfteln und probenähen. Nach Blütengürtel und meinen Lieblingsröcken in diesem Jahr – den Hüftminis mit Passe – musste ich auch jetzt wieder dabei sein. Diesmal ging es um ein Kleid, das Do schon vor Längerem auf ihrem Blog gezeigt hat. Malia. Ein wunderbar figurschmeichelndes Sommer- oder eben auch Herbstkleid.Heute möchte ich hier als erstes meine zweite genähte Malia zeigen, passend für den Herbst mit 3/4 Ärmeln.

Charakteristisch für die Malia sind die – wie ich finde – schönen Falten über und unter der Passe unter der Brust, die dann leicht um Bauch und Hüfte fallen und dann wieder eng am Bein zusammenlaufen. Das ist für meine Tragegewohnheiten erstmal eher ungewohnt, ist aber genau so im Schnitt gewollt.

Als Stoff habe ich einen wunderschönen Wolljersey von Lillestoff, Mysig Tid Fläck Nopes in dunkelblau mit kleinen roten Fleckchen gewählt. Den habe ich schon vor dem Lillestofffestival besorgt, am Festival dann aber nicht mehr geschafft, diesen zu vernähen. Zum Glück. Denn so ist ein schönes Herbstkleid Malia daraus entstanden.

Die einfach schöne und – wie gewohnt – vor allem super detaillierte und bebilderte Anleitung von Do ist in allen Schritten – und vor allem Faltungen – wunderbar nachvollziehbar und macht es leicht, das Kleid nachzunähen. Außerdem ist auch diesmal die tolle Funktion beim Ausdruck des pdfs dabei: Du druckst nur den Schnitt in gewünschter Größe aus und sparst so Zeit und Nerven beim Kleben und Schneiden.

Kurze Ärmel, lange Ärmel und eine ärmellose Variante bietet das Schnittmuster übrigens ebenfalls. Außerdem kannst du dir auch ein schickes Faltenshirt daraus nähen.

Habt ihr schon einen Stoff für eure erste Malia vor Augen?

Ja? Trifft sich gut, denn jetzt darf ich noch ein schönes Malia-eBook mit Schnittmuster und Anleitung an Euch verlosen. Hinterlasse mir hier bis zum 14. November 2017 um 20:00 einen Kommentar und verrate doch mal, wie deine erste Malia aussehen könnte! Um deine Gewinnchancen zu erhöhen, kannst du noch dreimal in die Hände klatschen.
Nach Auslosen gebe ich den Vornamen und die mail-Adresse der Gewinnerin an Do von prachtkinder ❤ weiter, sie wird dir dann das eBook zusenden.

Liebe Do, vielen Dank für das schöne Probenähen. Ich finde toll und vorbildlich, dass du dir so viel Mühe und Gedanken machst, bevor du einen Schnitt anbietest! Da bin ich immer wieder gerne dabei!

Einen schönen RUMStag

 

 

Schnitt: Kleid Malia von prachtkinder ❤ Lieblingsstücke (wurde mir im Zuge des Probenähens zur Verfügung gestellt)

Stoff: Lillestoff Wolljersey Mysig Tid Fläck Nopes dunkelblau

Verlinkt: RUMS, Ich näh Bio, selbermachen macht glücklich, Lillelieblinks

EDIT 14.11.2017 – 22:12

Ihr seid ja verrückt! Sooo viele Kommentare und ich hab’s hier die ganze Zeit klatschen gehört. Vielen Dank für eurer tolles Feedback zu meinem Malia-Kleid! Schöne Stoffideen und Inspirationen hab ich auch gesehen, Modal, Wolljersey und Strickstoff… ich bin gespannt, welche Malias wir in der nächsten Zeit sehen werden. Verlinkt doch gern bei Instagram (falls vorhanden) mit #Malia #Maliakleid und #Maliashirt, wenn ihr mögt!

Die Gewinnerin wurde informiert. Herzlichen Glückwunsch.

Euch allen vielen Dank fürs Mitmachen! – Am Donnerstag zeig ich Euch meine zweite Malia aus Modal – tatsächlich der Pfingstrose Kombi, wie Daniela es auch geplant hatte…

Schau doch mal hier: