Frohe Weihnachten! – Christmas Sweater für Kinder

Meine Weihnachtsnäherei ist nun endlich abgeschlossen. Viele Nähgeschenke habe ich dieses Jahr für meine Lieben gemacht. Aber es kann ja nicht sein, dass man für alle näht, aber für die eigenen Kinder dabei nichts abfällt. Deswegen habe ich mich gestern nochmal hingesetzt und drei Weihnachtspullis für meine Jungs genäht. Ehrlich gesagt hat mich dazu der „Ugly Christmas Sweater Day“ von Swafing Stoffe inspiriert.

Ich hab es aber erstmal mit nicht so ugly versucht – also für Kinder… So steht immerhin deren Weihnachtsoutfit. Weiterlesen

Weihnachtlicher Mug Rug mit dicken roten Kerzen

Als kleine Weihnachtsüberraschung habe ich für meine Oma einen Kerzen-Mug Rug genäht.

Kleiner Kerzen Mug Rug

Die Idee habe ich auf Instagram bei Patchsmith gesehen. Eine schöne Idee für ein kleines Geschenk. Gleichzeitig kann ich mich auch nochmals im Patchworken und Quilten üben, beste Voraussetzung, um meinen 6Köpfe12Blöcke-Quilt noch in diesem Jahr fertigzustellen. Da bin ich leider noch ein bißchen zurück, aber die Weihnachtsnäherei ist ja bald abgeschlossen. Weiterlesen

Ho Ho Ho! Morgen kommt der Weihnachtsmann…

Ho ho ho

Die Nähmaschine rattert hier momentan ohne Pause, entsprechend schaffe ich es im Moment aber kaum, hier noch etwas zu bloggen. Aber die meisten Dinge kann ich eh erst nach Weihnachten zeigen… Und dann kam noch etwas auf meine Weihnachts-To-Sew-Liste…

Als diese Anfrage kam, konnte ich es erst gar nicht fassen. Ja gibt’s denn so wen so was? Ich durfte diesmal jemand ganz besonderes benähen. Den Weihnachtsmann höchstpersönlich!

Und neben ein paar scheuen Fotos hat er mir auch erlaubt, hier und jetzt ein paar Details über seine Kleidung preiszugeben… Weiterlesen

Weihnachtsfensterlettering mit Kreidemarkern

Letteringfensterdeko

Heute habe ich endlich die kleinen Halloweengeister und die schrecklich-süßen Grimassenkürbisse weggeräumt und unser großes Fenster am Eingang mit einer neuen – adventlich-weihnachtlichen – Deko versehen.

Dafür habe ich mit neuen Utensilien etwas für mich Neues ausprobiert: Ich habe Letterings und kleine Weihnachtsdoodles mit Flüssigkreidemarken auf Glas gezeichnet. Weiterlesen

Mein lille-Weihnachtskleid 2016

Anfang November, also gaaaanz lange vor Weihnachten, startete die Aktion „Näh dir dein lille-Weihnachtskleid“ von lillestoff. Mach ich mit, dachte ich mir. Ein Kleid (ausgenommen zahlreiche Sommer-Jerseykleider) hatte ich mir schon lange nicht genäht und das ist doch ein schöner Anlass, um mal wieder eins zu nähen.

Aber dann ist ja erstmal Laternenbasteln, Laternenfest, Lichterfest, Adventsbasar, Adventskranzbinden, Kaffeekränzchen, Adventskalender füllen, Nikolaus, Geschenke aussuchen, Geschenke nähen, Lebkuchenhaus backen, Weihnachtskarten schreiben, und natürlich noch ungeplant Schnupfen, Husten und Heiserkeit und dann ist plötzlich schon der 20. Dezember. Schlusstermin der Weihnachtskleid-Aktion. Ups. Jetzt aber schnell. Weiterlesen

Weihnachtskarten nähen

karte4Karten nähen? Ja genau. In diesem Jahr habe ich schon die ersten Weihnachtskarten genäht. Vor einiger Zeit habe ich das sogenannte freemotion embroidery für mich entdeckt. Es wird auch  free motion quilting, oder auf Deutsch Freihandnähen oder Freihand-Nähmalen oder -Zeichnen genannt. Und dazu braucht man keine Stickmaschine, sondern nur eine einfache Nähmaschine.
Ich hab mir auch noch einen passenden Quiltfuss dazu besorgt, das muss man aber noch nicht mal. Der wird eingesetzt, der Transporteur abgesenkt und los geht’s.

Weiterlesen