Mein lille-Weihnachtskleid 2016

Anfang November, also gaaaanz lange vor Weihnachten, startete die Aktion „Näh dir dein lille-Weihnachtskleid“ von lillestoff. Mach ich mit, dachte ich mir. Ein Kleid (ausgenommen zahlreiche Sommer-Jerseykleider) hatte ich mir schon lange nicht genäht und das ist doch ein schöner Anlass, um mal wieder eins zu nähen.

Aber dann ist ja erstmal Laternenbasteln, Laternenfest, Lichterfest, Adventsbasar, Adventskranzbinden, Kaffeekränzchen, Adventskalender füllen, Nikolaus, Geschenke aussuchen, Geschenke nähen, Lebkuchenhaus backen, Weihnachtskarten schreiben, und natürlich noch ungeplant Schnupfen, Husten und Heiserkeit und dann ist plötzlich schon der 20. Dezember. Schlusstermin der Weihnachtskleid-Aktion. Ups. Jetzt aber schnell. Weiterlesen

Weihnachtskarten nähen

karte4Karten nähen? Ja genau. In diesem Jahr habe ich schon die ersten Weihnachtskarten genäht. Vor einiger Zeit habe ich das sogenannte freemotion embroidery für mich entdeckt. Es wird auch  free motion quilting, oder auf Deutsch Freihandnähen oder Freihand-Nähmalen oder -Zeichnen genannt. Und dazu braucht man keine Stickmaschine, sondern nur eine einfache Nähmaschine.
Ich hab mir auch noch einen passenden Quiltfuss dazu besorgt, das muss man aber noch nicht mal. Der wird eingesetzt, der Transporteur abgesenkt und los geht’s.

Weiterlesen