Mein Stiftemäppchen mit Freihandnäherei

Für meine vielen Stifte zum Lettern, Schere, Lineal und Kleber habe ich mir vor einiger Zeit ein geräumiges Täschen genäht. Ein richtiges Federmäppchen, wie in der Schule. Aber nicht ein runder „Schlamper“ aus Leder mit zahlreichen bekloppten Sprüchen und Unterschriften der Mitschülerinnen und Mitschüler. Ein schönes Täschchen aus Stoff mit einer Buntstift-Freihandapplikation.

Weiterlesen

Freihandnähen: Schöner Tüddelkram zum Kaffee

Wenn ich das Wort „Untersetzer“ höre, denke ich an Filzteile, Dekofliesen, Holzscheiben oder schlechte Urlaubsmitbringsel – am besten noch mit zugehöriger Aufbewahrungsmöglichkeit dabei… Also eigentlich nichts Gutes.untersetzer1

Ich muss aber zugeben, sie sind schon manchmal praktisch. Vor allem auch, wenn man Glastische hat. Selbst ein etwas feuchtes Wasserglas verursacht da ja schon einen hässlichen Fleck. Also eigentlich doch ganz nützlich!? Weiterlesen