Net(bookhülle) so ganz up to date

Heute gibt es eine kleine Zeitreise. Und ich zeige etwas, das ich schon vor einigen Jahren – kurz nachdem ich mit dem Nähen begonnen hatte – genäht habe.  „Damals“ waren Netbooks mal ganz was Neues. Für die Arbeit hab ich mir dann auch eins zugelegt – in wunderschönem Lila. Um das gute Ding zu schützen, musste natürlich eine Netbookhülle her. Für meine Netbookhülle hab ich mir damals etwas Besonderes, Persönliches ausgedacht. Weiterlesen

Meine Jacquard Triangle-Manon – mein Janerzeltkleid

Schon seit ich mein Weihnachtskleid im Dezember 2016 genäht habe, habe ich noch (mindestens) eine weitere Manon geplant. Dieser Kleiderschnitt nach dem Design von Rozi gefällt mir wirklich sehr. Passend dazu liegt hier auch schon länger der schöne lillestoff Jacquard Triangle in marine bereit. Und Emileas immer wieder großartige Designbeispiele und tollen Fotos haben mich zu dieser schicken Kombination von Manon und Jacquard inspiriert.

Weiterlesen

#12blöckeApril – Challenge accepted!

Für eine Monatschallenge ist es schön, wenn der erste Tag des Monats ein Samstag ist. Und wenn dann noch regnerisches Aprilwetter ist, umso besser! Also noch ein guter Grund, um sofort an die Nähmaschine zu gehen.

eine neue Herausforderung…

Gerade erst hab ich meine Blöcke für den März fertiggenäht und nun kommt schon der nächste Post. April! Und ich bin schon wieder fertig. Ich weiß, ich weiß, von „Zeit lassen“, „genießen“ war die Rede.
Zeit gelassen hab ich mir wirklich nicht lange. Aber genossen hab ich das Nähen – und das, obwohl ich und das Nähen per Hand keine großen Freunde sind. Weiterlesen

Die Solstice-Challenge – (nur) drei neue Denim-Blöcke

Über den Beginn meiner Arbeit an der Solstice-Challenge  von Pat Sloan habe ich hier bereits berichtet. Immer noch plane ich, aus den 25, hoffentlich im Sommer fertigen Blöcken eine große Picknickdecke zu machen. Nun sind wieder viele Wochen vergangen aber es gibt immerhin drei neue Blocks, die ich geschafft habe.

Nun ist es aber soweit. Der erste Block, Nr. 5 der Solstice Challenge hat den schönen Namen „Gramma Anna’s Basket“ und ist wieder ein 12″ x 12″-Block, wenn er fertig ist.

Weiterlesen

#12blöckemärz – Wie die Zeit vergeht…

Und schon ist es März. Schon ziemlich lange. Nach meinem ersten Block konnte ich den nächsten Monat gar nicht erwarten, jetzt ist es schon März und ich habe es gestern abend endlich geschafft, meine zwei Märzblöcke zu nähen. Sechs Blöcke habe ich nun bei der 6 Köpfe 12 Blöcke Challenge schon genäht. Jeden Monat nähe ich zwei Blöcke des Monatsblocks, da ich am Ende des Jahres eine große Patchworkdecke haben möchte.
Im Januar waren also zwei Rolling Stones, im Februar zwei Churn Dashes, jetzt ist im März der Block „Broken Dishes“ von Verena von einfach bunt dran.

Weiterlesen

Mein Stiftemäppchen mit Freihandnäherei

Für meine vielen Stifte zum Lettern, Schere, Lineal und Kleber habe ich mir vor einiger Zeit ein geräumiges Täschen genäht. Ein richtiges Federmäppchen, wie in der Schule. Aber nicht ein runder „Schlamper“ aus Leder mit zahlreichen bekloppten Sprüchen und Unterschriften der Mitschülerinnen und Mitschüler. Ein schönes Täschchen aus Stoff mit einer Buntstift-Freihandapplikation.

Weiterlesen

Raindrops keep fallin‘ on my head

Kalt. Nass. Frost. Winter. Immer noch. Und leider sieht es nicht so aus, als ob morgen endlich 25°C wären.

Also brauch ich einfach noch mehr warme Oberteile um diese Jahreszeit zu überstehen. Ein wunderschöner grauer Sweatstoff mit blauen Regentropfen von susalabim für lillestoff wartete noch auf seine Bestimmung. Dieser GOTS-zertifizierte Bio-Sommersweat fühlt sich wirklich sehr weich und angenehm auf der Haut an. Weiterlesen