Meine Gingko-Else oder Wer eine Schwester hat, braucht keinen Spiegel…

Meine Gingko-Else

Als ich vor circa anderthalb Jahren häufiger mal mit neuen selbstgenähten Jersey-Kleidern um die Ecke kam, sagte eine meiner Schwestern irgendwann mal:

„Ich glaub, du könntest auch so ein Hauskleid für eine italienische Mamma nähen.“

Wir beide lieben Italien und haben nichts gegen eine italienische Mamma DOC. Aber war das jetzt ein ganz verstecktes Kompliment?!  Schwestern sind immer ehrlich – richtige zumindest, wenn auch nicht immer so direkt. Und ich hab nur richtige Schwestern ❤. Weiterlesen

Ganz ungiftige Pilze auf einem Rabaukenhoodie

Der Pilzpulli

Letzte Woche habe ich schon ganz begeistert von dem – für mich neuen – Lieblingsschnitt „Bonnie und Kleid“ von Rabaukowitsch berichtet.

Bei einem kann es ja nicht bleiben. Ich ahne schon, jetzt werden die Rabaukenpullis hier wie Pilze aus dem Boden schießen. Denn wenn Tick mit einem neuen Hoodie aufläuft, möchten Trick und Track natürlich auch ganz gern einen haben. Also durfte ich nochmal an die Nähmaschine und kann hier den zweiten dieser vielseitigen tollen Pullis – diesmal mit Pilzen – zeigen.

Weiterlesen

Rabaukowitsch-Bonnie für den Herbst – ein neuer Lieblingsschnitt

Nach dem Ausprobieren verschiedenster Pullover- und Hoodieschnitte habe ich jetzt mein absolutes Kinderpulli-Lieblingsschnittmuster entdeckt! – Und nicht nur ich…
Es ist der Bonnie aus „Bonnie und Kleid“ von Rabaukowitsch!

Ich mag die vielen Details und Kombinationsmöglichkeiten von Länge, Taschen und Kragen oder Kapuze und die kleinen Schnittteile. So bin ich auch bei meiner ersten Version gleich mutig geworden und habe direkt vier verschiedene Stoffe miteinander kombiniert (das mache ich sonst eher nicht…). Weiterlesen

Endlich #Elsenschwester zum 1. Bloggeburtstag

Endlich Elsenschwester

Ich möchte schon sehr lange eine Elsenschwester werden. Vielleicht bin ich auch die letzte, die hier noch keine Else hat. Gefühlte tausendmal ist mir die Else schon in allen Varianten und Farben (und vielen Streifen!) und jetzt auch noch in der Raglanversion bei RUMS & Co. virtuell über den Weg gelaufen. Irgendwann – eigentlich relativ schnell – war klar: Ich brauche eine Else!

Und als bei makerist neulich nochmal eine 2€-Aktion war, habe ich dann zugeschlagen.

Weiterlesen

Lillestoff Mysig Tid trifft Cardigan Lovisa und Nähfestivalvorfreude

Schon im Frühjahr habe ich einen neuen Cardigan zur Probe genäht, für Julia vom kreativlaborberlin, diesmal in Zusammenarbeit mit Anja von Zierstoff. Das Schnittmuster stammt von Angela la Monica von lalafab.

Diesmal habe ich den Cardigan Lovisa testen können. Den gibt es in kurzer und langer Variante zu nähen, wobei für die lange Variante zwei Taschen an den Seiten vorgesehen sind. Als besonderes Detail hat der Cardigan im Schulterbereich eine Passe. Weiterlesen