Fisch und Fahrrad – Siebdruckworkshop und Shirt

A woman without a man is like a fish without a bicycle.

fällt mir ehrlich gesagt immer wieder zu meinem fertigen Motiv aus dem Siebdruck-Workshop ein. Denn an diesen Spruch musste ich irgendwie denken, als ich plötzlich Schnittmuster-Konturen, Fisch und Fahrrad auf meinem Stoff beim Siebdruckworkshop kombiniert sah.

Beim Lillestoff-Festival 2017 im September habe ich den tollen Siebdruckworkshop von Frau Zimmer – Textilgalerie aus Hannover besucht – das war einfach großartig. Zwei sehr nette Designerinnen haben uns freundlich und geduldig eingewiesen, zahlreiche Muster und Motive auf Sieben verschiedener Größe hatten sie mitgebracht, Farben und Rakel lagen auch bereit und nach einem ersten Probieren konnten wir richtig loslegen.

Fisch, Fahrrad und Schnittmusterlinien

Das Siebdrucken in einer lustigen Gruppe hat wirklich riesig Spaß gemacht und es gab tolle Effekte zu bestaunen. Und durch die sehr dünn aufgetragene Farbe trocknen die fertigen Stoffe schnell und können dann nochmal überdruckt werden.

Zum Glück hatte ich vorher bei einem der Workshops schonmal geschaut und gesehen, wie einige wie am Fließband produzierten, so hab ich vor Beginn meines Workshops nochmal schnell ein paar Teile mehr zugeschnitten.
Genutzt habe ich dazu den Bio Single Jersey in weiß von Lebenskleidung, den ich vorher vorgewaschen hatte. Das ist mit 180 g/m² ein mittelschwerer Jersey aus 100% Bio-Baumwolle, ist hochwertig dicht und fühlt sich gut an.
Zugeschnitten habe ich hier das Kimono Tee von Maria Denmark, das ich im Sommer mehrfach genäht und gern getragen habe.

Einfaches Kimono Tee trifft Siebdruck

Den Kimono Tee-Ausschnitt habe ich hier mit einem Beleg versäubert, die Ärmel doppelt abgesteppt. Durch die mittelschwere Jerseyqualität stehen die Ärmel etwas und fallen nicht so locker wie bei meinem Modalkimono.

Halsausschnitt-Beleg

Den unteren Saum habe ich einfach unversäubert gelassen, so rollt sich das T-Shirt etwas hoch.

Natürlich ist es mir jetzt auch viel zu kalt für ein T-Shirt – aber mit Cardigan drüber geht’s wieder. Den Cardigan – Alegra von Milchmonster – habe ich schon vor einem Jahr genäht. Und farblich passt er perfekt zu Fisch und Fahrrad.

Ich mag meine Siebdruckkombination: Fisch und Fahrrad.

Es wird bestimmt nicht mein letzter Siebdruckkurs gewesen sein. Das möchte ich gern nochmal machen.

Und wer weiß, vielleicht wäre mancher Fisch mit einem Fahrrad ja noch glücklicher…

Euch einen kreativen RUMStag!

 

 

noch ein kleines Fahrrad auf dem Rücken

Schnitt: Kimono Tee von Maria Denmark

Stoff: GOTS-Bio-Jersey von Lebenskleidung in weiß

Verlinkt: RUMS, Selbermachen macht glücklich, Bio-Linkparty

Schau doch mal hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.