Herbstspaziergang mit prachtkinder❤- Malia aus Modal

„Malia“ aus Modal

Ich hätte es gar nicht gedacht, aber auch Modal lässt sich im Herbst gut tragen. So leicht und flatterig der Stoff wohl auf den ersten Blick wirkt und mich im Frühjahr und Sommer so begeistert hat, er hält trotzdem angenehm warm. So habe ich mit meinen Fotos erst auf einen leidlich warmen, sonnigen Herbsttag gewartet, dann aber gemerkt, dass ich wirklich nur an den Armen (wegen der kurzen Ärmel) gefroren hab. Prima. Ein Modalkleid mit langen Ärmeln ist also durchaus auch etwas für den Herbst. Auch diese Malia stammt aus dem Probenähen für Dorit von prachtkinder ❤ Lieblingsschnitte und war meine erste Malia-Version. Meine eigentlich zweite – deutlich herbstlichere – Version aus wunderschönem Wolljersey habe ich hier schon vor einer Woche gezeigt. Vielen Dank für die vielen freundlichen Kommentare dafür!

Typische Malia-Falten

Nun also diese Malia mit kurzen Ärmeln (im Schnittmuster ist noch eine ärmellose Version, 3/4-Ärmel und lange Ärmel enthalten) und eben aus Modal. Bei diesem Stoff fallen natürlich die Falten nochmal ganz anders, luftig umspielen sie und die typischen Malia-Falten am Bein, die entstehen, da das Kleid hier wieder enger geschnitten ist, treten gut sichtbar hervor. Kein gewöhnliches Kleid, aber ich mag es jetzt schon sehr.

Auch das Rückenteil der Malia ist geteilt. Ein weiterer Beleg befindet sich dort. Hintere Abnäher am Rockteil sorgen hier für einen figurbetonten Fall.

Mein Modal stammt – schon wieder – von Lillestoff, gekauft beim Lagerverkauf vor dem Festival, auf dem ich dann doch zu nichts gekommen bin. Aber dieser Modal aus der Kollektion FOR:mig, Pfingstrose Kombi mit kleinen goldenen Pünktchen auf blauem Grund, war beim Festival überall zu bewundern: Alle Lillestoff-Mitarbeiterinnen trugen Shirts aus diesem Modal. Einfach toll. So habe ich lange überlegt, welches Shirt ich mir jetzt daraus nähe, genug Inspiration gab es ja. Aber als das Probenähen für das schöne Faltenkleid von prachtkinder anstand, war für mich schnell klar: Dieser Modal wird eine Malia.

Wunderschöner, golden gepunkteter Modal

Vielleicht war es der letzte schöne, sonnige Herbsttag, den ich hier für meine Fotos erwischt hab oder, sagen wir es so, eine passende Jacke für meine Malia fehlt mir noch…

Euch allen einen schönen RUMStag!

 

Schnitt: Malia Shirt und Kleid von prachtkinder ❤ Lieblingsschnitte (der Schnitt wurde mir im Zuge des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt)

Stoff: Lillestoff Modal „Pfingstrose Kombi“, nicht Bio, aber eine nachhaltige Faser

Verlinkt: LLL, selbermachen macht glücklich, ich näh Bio, RUMS

Schau doch mal hier:

8 Gedanken zu „Herbstspaziergang mit prachtkinder❤- Malia aus Modal

  1. Katrin sagt:

    Das ist ein schönes Kleid! Mit Jäckchen und Schal kann man es bestimmt das ganze Jahr tragen. Ich überlege auch schon seit 2 Wochen, ob ich ein langärmeliges Kleid aus Modal nähe oder ob das zu kalt ist. Aber jetzt glaube ich, ich teste es einfach mal…
    LG Katrin

  2. Stef sagt:

    Wunderschön! Der Modal fällt wirklich ganz wunderbar. Und an Jacken, Boleros und Cardigans zum Kombinieren, da kann man sich ja voll austoben.
    Bin dann gespannt, was Du dazu aussuchst.
    LG Stef

    • Anna sagt:

      Danke, Stef. Modal ist wirklich toll, ich bin auch großer Fan. Und nach der Weihnachtsnäherei suche ich mal nach einem passenden Jäckchenstoff…
      Viele Grüße
      Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.