Change your thoughts… – Letterings zum Kaffeetrinken

Neulich überraschte meine Schwester mich mit einer schönen Idee und anschließend auch noch mit einem schönen Geschenk. Für ein Kolleginnen-Geschenk hatte sie sich ein paar geletterte Sprüche von mir ausgesucht und ließ diese auf Tassen drucken.

Und die sind wirklich toll geworden – schön, ein eigenes Lettering auf einer Tasse zu sehen. Die Farben kommen gut raus und die Auflösung der Drucke ist auch ansprechend. Sie hat die Tassen mir hier noch einmal alle zusammen fotografiert, sodass ich sie hier zeigen kann.

Wer kann schon ohne Humor?

Die Letterings habe ich größtenteils mit meinem Lieblingsstift, dem Pentel Touch in schwarz, geschrieben. Wenn’s bunt werden soll, benutze ich am liebsten einen guten dünnen Pinsel oder einen dünnen Pentel Aquash und natürlich die supertollen Ecoline Wasserfarben. Die Leuchtkraft dieser Farben ist einfach wunderschön und überzeugt mich jedes Mal aufs Neue. Auf den Fotos kommen die Farben leider nicht ganz so leuchtend zur Geltung.

Meine Vorlagen für die geletterten Sprüche sahen so aus:

auf Papier – da glänzt es schön

Auch das eigentlich golden glitzernde NEVER von der finetec Gold Palette auf dem Schriftzug „most of the shit you worry about will never happen“ kommt auf der Tasse ganz gut zu Geltung. Es ist natürlich nicht glitzernd, aber immerhin in einem warmen Bronzeton herausgekommen.

 

Jetzt trinke ich meinem morgendlichen Cappuccino aus meiner „Change your thoughts“-Tasse und denke mir den Tag gut. Das ist ja schonmal ein guter Anfang.

Falls Euch also noch ein paar kleine Geschenke fehlen oder wenn ihr schon Ideen für Weihnachten sammelt – vielleicht wäre so ein eigenes Lettering ja etwas?

Euch einen schönen arbeitsfreien Tag mit ganz viel Einheit!

 

vielleicht klappt’s…

Verlinkt: creadienstag, handmade on tuesday, Dienstagsdinge

 

Schau doch mal hier:

8 Gedanken zu „Change your thoughts… – Letterings zum Kaffeetrinken

  1. Nähbegeisterte sagt:

    Liebe Anna,
    die Tassen mit deinen Sprüchen sehen total schön aus…hach wenn mein Lettering ein bissel besser wäre…aber egal man kann nicht alles können…vielleicht fehlt mir ja auch nur die Übung?
    Im Moment erfreue ich mich einfach an deinen schönen Tassen…. 🙂

    LG die Nähbegeisterte

    • Anna sagt:

      Vielen Dank!
      Also ich hätte mein Lettering ohne die Idee meiner Schwester auch nicht für „tassenwürdig“ gehalten. Aber das Ergebnis gefällt mir.
      Viele Grüße!
      Anna

  2. Frau Moni sagt:

    Liebe Anna,
    Wunderschön sind deine Letteringse. Und welch geniale Idee die auf auf eine Tasse zu drucken! Ui. Das eröffnet ja nochmals viel mehr Möglichkeiten..
    Das „Einatmen Ausatmen“ mag ich total gerne. Und wenn ich groß bin und einen Plotter hab, dann frag ich dich, ob ich das umwandeln darf und auf ein Shirt plottern.
    Ich setze mich jetzt das erste Mal seit dem Festival endlich wieder an die Nähmaschine und nähe mal Sohnemanns Jacke fertig.
    Dir noch einen sonnigen Tag!
    Liebste Grüße, Frau M.

  3. Jeanne sagt:

    Liebe Anna,
    im ersten Moment dachte ich, die Tassen seien bedruckt!! Das sieht wirklich professionell aus.
    Wow, da bin ich mit meinem Lettering noch weit im Anfangsstadium *lach*.
    Halten die Farben denn das Abspülen aus??? Hab das nämlich auch mal versucht, und selbst durch Einbrennen im Backofen, hat sich die Farbe immer wieder gelöst, selbst wenn ich die Tasse ganz vorsichtig nur mit Hand gespült hab….
    Viele liebe Grüße

    Jeanne

    • Anna sagt:

      Liebe Jeanne, vielen Dank für deinen Besuch auf meiner Seite! Ja, die Tassen sind bedruckt, nicht von mir per Hand, sondern von einer Fotofirma. Die Farben halten super, auch in der Spülmaschine habe ich die Tasse jetzt schon öfter gereinigt – das ist kein Problem.
      Einbrennen hab ich selbst auch noch nie probiert, aber da gibt es mittlerweile ja auch schon Porzellan-Pinselstifte, soweit ich weiß…
      Viele Grüße,
      Anna

    • Anna sagt:

      Also ich hab die einfach nur eingescannt und dann mit einem Bildbearbeitungsprogramm minimal bearbeitet. Hilft dir das weiter? Viele Grüße und vielen Dank für deinen Besuch auf meiner Seite!
      Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.