Wie gekauft oder wie selbstgenäht? Mein erstes Overlockkleid Frau Julie Wolkenbruch

Nicht, dass ich den nächsten Sommerregenschauer heraufbeschwören möchte, aber ich muss nun mal  endlich eines meiner Lieblingkleider zeigen.

Ein Lieblingskleid ist es aber nicht nur wegen des Sommerregen-Stoffes, den ich so sehr mag, der Jersey Wolkenbruch in grau mit kleinen hellgrünen und türkisen Regentropfen. Oder wegen des Schnittes, einer Frau Julie, meiner zweiten, ein lässig lockerer, unbedingt anfängertauglicher Kleiderschnitt, der gemütlich sitzt…

Ein Lieblingskleid ist dieses Kleid aber vor allem auch, weil es das allerallererste Kleidungsstück ist, das ich mit meiner Overlock genäht habe.

Weiterlesen

#sommermitlycka trifft bygraziela Glücksklee

Ein Tag Sommerglück

Jetzt ist gerade der Sommer da und dann ist er schon fast wieder vorbei. Bei den ständigen Sommerregenschauern, die uns in den letzten Wochen überraschten, bleibt einem ja gar nichts anderes übrig, als am Fenster zu sitzen und an den hoffentlich noch schnell wiederkommenden Sonnensommer zu denken.
Und eben genau dafür schonmal alles vorzubereiten: Urlaubslektüre für den Liegestuhl raussuchen, Sonnencreme kaufen oder zum Beispiel Nähen für das Sommeroutfit. Weiterlesen

3 x NOSH-Freebook-Sommerhoodies für kleine Käferforscher

Leichte Sommerhoodies sind bereit

Der Sommer will ja offensichtlich nicht immer ganz so, wie wir wollen. Verschwindet die Sonne hinter der nächsten Wolke, wird’s gleich ziemlich kühl. Also hat man lieber immer etwas zum Überziehen dabei.

Für meine kleinen Krabbelkäfer habe ich so ein paar leichte Sommerhoodies – nach einem Hoodie-Freebook von NOSH – genäht. Nicht dicke Pullis, aber doch genug wärmend für das wechselhafte Wetter. Weiterlesen