Frau Antje – Fröhlicher Apfelsommerrock

Zu den ersten Sommersonnenstrahlenhabe ich mir schon eine Frau Antje von fritzi schnittreif genäht und sie hier auch schon gezeigt und bin damit in die Rocknähson gestartet. Nun habe ich, als Rock Nr. 8 für dieses Jahr, noch eine zweite Frau Antje aus einem verrückt-schicken Apfeljersey gemacht.

Dafür, dass ich vor ein paar Jahren überhaupt nie Röcke getragen haben, ist mein Kleiderschrank mittlerweile mit Röcken gut gefüllt. Allein eins zwei – drei – vier neue Röcke habe ich durch das Probenähen des neuen Hüftminis von Prachtkinder für mich genäht.

Jetzt also meine zweite Frau Antje aus dem tollen Apfeljersey in grün und türkis. Überhaupt nicht altersgemäß? Absolut, aber ganz egal.
Der türkisfarbene Stoff mit den großen grünen Äpfeln hat mir einfach super gefallen und lag schon länger in meinem Stofflager und der Jerseyrock Frau Antje ist einfach ein wirklich bequemer und schnell genähter, unkomplizierter Rock, mit dem auch Fahrradfahren problemlos möglich ist. Und das zählt im Sommer doch als einziges, oder?

Den Schnitt habe ich ganz ohne Änderungen in Größe M zugeschnitten. Bei den Kellerfalten treffen die großen grünen Äpfel jetzt nicht so perfekt aufeinander, dafür ist es mir an den Rockseiten aber deutlich besser gelungen. Zum Glück habe ich im Materiallager auch noch ein farblich wirklich perfekt passendes Bündchen gefunden, dass ich für dieses Rockexemplar gleich verwenden konnte.

Passend zu meinem neuen Sommerrock trage ich ein ganz einfaches schwarzes T-Shirt (leider nicht von mir selbst genäht), immerhin sind die grünen Äpfel ja mit dünnen schwarzen Konturen versehen, so findet sich das hier wieder.

Habt einen schönen Donnerstag!

 

Schnitt: Frau Antje Jerseyrock von fritzi schnittreif, Größe M, ohne Änderungen

Stoff: Swafing Vicente Äpfel türkis-blau

Verlinkt: RUMS

Schau doch mal hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.