#12blöckejuni Bergfest mit Ananas

Im Zeichen der Ananas

Es ist Juni. Besser gesagt ist der Juni bald schon rum. Und dieser Juni war so voll mit unterschiedlichen Nähprojekten, dass ich es erst heute geschafft, habe, meinen Juniblock zu nähen. Und bisher auch nur einen. Aber morgen ist ja auch noch ein bißchen Juni…

Dieser Monat stand bei dem wunderbaren QuiltAlong 6Köpfe12Blöcke im Zeichen der Ananas: Anfang Juni hatte Gesind von allie and me eine auf den ersten Blick unglaublich kompliziert aussehende Anleitung für den Pinapple-Block veröffentlicht.

Aber kurz nachdem ich die ersten Teile zugeschnitten hatte und mit dem Nähen begonnen hatte, wurde mir das dahinter steckende System schnell klar. Also doch gar nicht so kompliziert. Aber der Effekt, der bei dieser Nähen – Abschneiden – Nähen – Abschneiden-Methode herauskommt, gefällt mir.

Mein erster Juni-Block Pinapple

Meine Stoffwahl für meinen ersten Pineapple aus meiner Stoffrestekiste fiel mir diesmal leicht: Ananasfarben soll er werden. Also habe ich verschiedene gelbe und grüne Westfalenstoffreste miteinander kombiniert.

Ananas-Mini-Quilt

Miniananas

Auf der Seite von Katharina von greenfietsen – auch ein Kopf der 6 Köpfe – habe ich neulich ein Minitutorial für einen kleinen Miniananas-Quilt gesehen. Und um schonmal zu üben, wie so eine Patchworkdecke am Ende zusammengesetzt und eben gequiltet wird, hab ich mir dieses Motiv vorgenommen. Über greenfietsen bin ich dann hier auf die englische Anleitung hier gestoßen und mit Inchlineal ist auch das ja kein Problem.

Mein erster Quilt!

und mein erstes Binding

So konnte ich die Ananas – die am Ende wirklich ziemlich klein ist – wunderbar nacharbeiten. Und beim Quilten konnte ich auch gleich jede Menge lernen. Ich habe mich erstmal auf einfache Linien beschränkt. Und wenn man nicht aufpasst, verzieht sich das teilweise ganz schön stark. Naja. Immerhin habe ich das schon jetzt kapiert an diesem kleinen Probestück und nicht am fertigen großen Quilt. Und ein erstes Binding habe ich so auch schon mal gemacht.

Mein zweiter Juniblock folgt noch. Nun aber schnell noch zum Gewinnspiel von allie and me.

Einen schönen Donnerstag noch!

 

 

Verlinkt: RUMS, Facebook-Gruppe 6Köpfe12Blöcke

Stoffe: Westfalenstoffe und Leinen (im Mini-Ananas-Quilt)

Schau doch mal hier:

2 Gedanken zu „#12blöckejuni Bergfest mit Ananas

  1. Nähbegeisterte sagt:

    Liebe Anna,
    deine Ananasse (heißt das so) also deine Blöcke sehen toll aus…die Farben finde ich richtig klasse soo herrlich frisch! 🙂
    Das Binding sieht klasse aus und um welten ordentlicher als mein erstes.

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte 🙂
    P.S.: Vielleicht hast du ja Lust an meiner Verlosung teilzunehmen?

    • Anna sagt:

      Ananässer, Ananasen? Keine Ahnung…
      Vielen Dank für deinen Kommentar und alles Gute zum Bloggeburtstag! Viele Grüße, Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.