Lillestoff Modal LoveLetters trifft Butterblume-Maxikleid

Meine erste Butterblume

Ich habe es geschafft! Ich habe meine erste Butterblume als Maxikleid aus dem Modal Loveletters von Lillestoff genäht und ich bin echt stolz.

Vor ein paar Tagen habe ich hier ja schon von meinen ersten Erfahrungen im Modalvernähen berichtet. Zum Glück hatte ich vom Zuschnitt meiner Butterblume noch ein gutes Stück übrig, sodass ich mir noch ein FrauJulie-Shirt daraus nähen konnte. Da konnte ich dann auch schon erste Erfahrungen mit dem Vernähen von Modal und Gummiband – und anschließendem Wiederauftrennen gewinnen. Und das war auch notwendig, denn für meine Butterblume brauchte ich das alles. Dass der Modal sich wirklich wunderbar leicht bei sommerlicher Wärme anfühlt, hatte ich schon vielfach gelesen und an meinem Shirt ja auch schon bestätigen können.

Zugegeben, ich hatte schon ziemlich Respekt vor diesem Projekt, immerhin ist das tolle Freebook von Goldkrönchen kein fertiges Schnittmuster, sondern eine Anleitung, um sich selbst den Schnitt zu erstellen. Aber die Anleitung ist wirklich prima erklärt, sodass ich mich nach langem Überlegen doch getraut habe.

Als Basis für das Kleid habe ich den Schnitt Valerie als Tanktop genommen, den ich hier schon mal gezeigt habe und der bei makerist mittlerweile auch kostenlos ist.

Den Ausschnitt und die Armsäume des Oberteils habe ich nach dem schönen Tutorial von Sara – ganz hinten in der Butterblumen-Anleitung – eingefasst. Das gefällt mir richtig gut und es hat auch mit dem Modal gut geklappt, nachdem ich zuvor auf ein paar Probestückchen mit Nähfüsschendruck und Stichlängenvariation geübt habe.

Rückansicht

Beim ersten Überziehen dachte ich schon WOW – das hab ich genäht? Aber ein paar Änderungen hab ich dann doch noch vorgenommen: Das Oberteil hab ich vorne nochmal um 3 cm, an den Seiten um 5 cm und am Rücken um 7 cm gekürzt und das Rockteil erneut angenäht. Deshalb ist der Tunnel auch ein bißchen schmaler geworden, das Kleid sitzt aber jetzt wirklich prima und an der richtigen Stelle.

Unten habe ich das Kleid umgeschlagen und mit einem elastischen Stich versäumt. Es fällt immernoch wunderbar.

Butterblume trifft Leilani

Als ganz besonderen Hingucker habe ich passend zu meinem Modalkleid noch eine Leilani-Blüte aus dem Kombimodal genäht. Ich finde, sie passt wirklich super zu dem Kleid und lässt es noch richtig aufblühen. Die Leilani-Blüte habe ich kürzlich für Prachtkinder probegenäht und hier davon berichtet. Wenn ihr auch noch so ein schickes Blümchen für eure Butterblume braucht, habt ihr gerade die Chance, bei mir ein eBook mit Anleitung und Schnittmuster für Blüten in drei Größen zu gewinnen.

Mit himmlischer Blüte

Hab ich eigentlich schon erwähnt, dass ich von meinem neuen Kleid ziemlich begeistert bin?

Kreative Pfingsten!

 

 

Stoff: Lillestoff Modal Loveletters dunkel und passender Lillestoff Kombimodal, Überraschungspaket von meinem Gewinn bei Lillelieblinks im April

Schnitt: erstellt nach der tollen Anleitung für die Butterblume von Goldkrönchen, in der Facebook-Gruppe kostenlos erhältlich; Basis-Shirt-Schnitt: Valerie von makerist

Blüte: Leilani von Prachtkinder

Verlinkt: Lillelieblinks

Schau doch mal hier:

2 Gedanken zu „Lillestoff Modal LoveLetters trifft Butterblume-Maxikleid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.