Shirts für Kleine mit Autumn Rockers und bygraziela Eisenbahn

Bunte Kindershirts

Einen wahren Shirtmarathon aus jeder Menge Jersey habe ich in der letzten Zeit veranstaltet und so konnte ich endlich zu klein gewordene Sachen aussortieren und den Kinderkleiderschrank wieder etwas füllen.

Entstanden sind dabei viele Kindershirts. Fast immer wenn ich schöne Jerseys sehe, muss ich zuschlagen. Außerdem kann ich leider ganz schlecht Stoffe wegschmeißen. Auch wenn es nur kleine Reststücke sind. Aber irgendwann sollten auch diese kleinen Stücke ja mal verarbeitet werden. Und der richtige Zeitpunkt war jetzt: Viele Shirts sind zu klein (besser gesagt zu kurz und die Ärmel hängen kurz unterm Ellbogen).

Heute zeige ich vier Shirts, die bei meinem Shirtmarathon entstanden sind: Für diese beiden kurzärmeligen Zwillingsshirts habe ich den kostenlosen Schnitt Autumn Rockers von mamahoch2 verwendet. Beim Runterladen des Schnittes darf man selbst entscheiden, wieviel man gern bezahlen möchte.

grün mit blauen Ärmeln und blau mit grünen Ärmeln

Für die Zwillingsshirts verwende ich gern etwas andere Stoffe oder Farben, oder eben so umgedreht wie hier, damit die Kinder ihr eigenes Shirt erkennen. Gleichzeitig werden die beiden so hoffentlich etwas weniger häufig verwechselt.

Meins ist grün, deins ist blau!

Mittlerweile geht das Nähen dank meiner geliebten Overlock ratzfatz. Auch Bündchen an Hals und Ärmeln sind schnell angebracht. Manches Mal hab ich es mir so einfach gemacht, dass ich gar nicht erst neu säumen muss, sondern den bereits bestehenden Saum des alten Shirts verwende. Meine persönliche Herausforderung kommt dann, wenn ich mit der Zwillingsnadel arbeiten will/muss. Da bin ich wirklich noch Anfänger und hab noch nicht den richtigen Dreh – oder Stich – raus.

Mit dem wunderschönen Eisenbahn-Jersey von byGraziela hab ich zwei langärmlige Shirts genäht – gerade nichts für die Temperaturen, aber das kann sich ja schnell wieder ändern.

Bunte Eisenbahnshirts

Hier habe ich hier zwei unterschiedliche Kontrasjerseys (jeweils aus der Upcycling-Kiste mit nicht mehr tragbaren Erwachsenenshirts) für die Ärmel verwendet, aber auch nach zwei unterschiedlichen Schnitten genäht.

gelbes Halsbündchen

Das Shirt mit den roten Ärmeln ist wieder ein Autumn Rockers, diesmal mit langen Ärmeln, das grünärmlige Shirt ist nach dem Pulloverschnitt 9716 von burda (kein Freebook, sondern gekauft). Für die Bündchen habe ich kleine Reststücke verwendet. Schön bunt.

 

Da das Fotografieren meine Jungs wirklich total nervt, zeig ich heut erstmal nur diese vier Shirts. Es will – zum Glück – nicht jeder Model werden!

 

 

Schnitt: Autumn Rockers von mamahoch2, Pulloverschnitt von burda 9716 (Schnitt für Hose, Jacke und Pullover)

Stoff: byGraziela Eisenbahn-Jersey, Jerseyreststücke aus dem Fundus, nicht mehr tragbare Jerseykaufshirts

 

Verlinkt: made4boys, kiddikram, freutag

Schau doch mal hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.