Net(bookhülle) so ganz up to date

Heute gibt es eine kleine Zeitreise. Und ich zeige etwas, das ich schon vor einigen Jahren – kurz nachdem ich mit dem Nähen begonnen hatte – genäht habe.  „Damals“ waren Netbooks mal ganz was Neues. Für die Arbeit hab ich mir dann auch eins zugelegt – in wunderschönem Lila. Um das gute Ding zu schützen, musste natürlich eine Netbookhülle her. Für meine Netbookhülle hab ich mir damals etwas Besonderes, Persönliches ausgedacht. Das Hintergrundmaterial für meine Netbookhülle ist ein naturfarbenes, robustes Leinen. Für den Futterstoff habe ich einen dicken wild gemusterten Baumwollstoff verwendet. Einen Schnitt hatte ich nicht und musste die Tasche mithilfe der Form und Größe des Netbooks – mit meinem damaligen Nähkenntnissen wirklich eine große Herausforderung – zusammenbasteln.

Erich Kästner trifft Käthe Kollwitz trifft Giovanni Boccaccio

Für die Verschönerung habe ich zunächst hab ich Fotos berühmter Persönlichkeiten, die ich inspirierend finde, mithilfe eines Bildbearbeitungsprogramm in knalligen Farben verändert. Dann habe ich die einzelnen Bilder auf T-Shirt-Folie zum Bedrucken mit dem Tintenstrahldrucker – damals auch relativ neu… – gedruckt. Diese habe ich auf weiße Baumwollwebware gebügelt, rund ausgeschnitten und mit jeweils passendem, farbigen Garn auf den Grundstoff meiner Tasche appliziert.

lauter bunte schillernde Persönlichkeiten

Herausgekommen ist eine ziemlich bunte, wilde Kombination verschiedenster Persönlichkeiten. Autoren meiner Lieblingsbücher, Komponisten, Künstler und (Quer)Denker.
Heute würde man die Bilder wahrscheinlich einfach plotten. Also etwas oldschool in der Machart – aber die Netbooktasche gefällt mir trotzdem immer noch und einzigartig ist sie sowieso. Ohhs und Ahas habe ich auch schon dafür bekommen und das Rätseln, um wen es sich jetzt wohl handelt und warum der oder die auch einen Platz auf meiner Hülle gefunden hat, ist auch immer spaßig.

Die Vorderseite meiner Netbookhülle

Und die Rückseite

Und da die Netbookhülle eines meiner ersten Nähprojekte ist, sie immer noch mir gehört und auch noch im Einsatz ist, verlinke ich sie heute bei Handmade on tuesday und creadienstag und TT Taschen und Täschchen.

Einen schönen Dienstag!

2 Gedanken zu „Net(bookhülle) so ganz up to date

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.