Nähen, Malen, Basteln – Kreativtasche Claudi

Seit Anfang der Woche nehme ich am ersten Online-Nähkongress, organisiert von Julia vom Kreativlabor Berlin, teil. Dort gibt es viel Interessantes zu verschiedenen Nähthemen zu hören. Außerdem gibt es im Kongresspaket noch eine „Nähbibel“ und drei kostenlose Schnittmuster. Sehr passend kam für mich gerade das Schnittmuster der Mal- und Kreativtasche Claudi von SticKUHlinchen.

Die Tasche eignet sich gut für viele Mal- und Bastelmaterialien, steht sehr sicher dank der dicken Einlage und Malblöcke oder Papiere im DIN A4-Format passen gut hinein. Außerdem hat sie noch viele Fächer unterschiedlicher Größe und Form und ein paar Gummibandschlaufen, so dass viele Stifte, Schere, Kleber hier Platz finden.

 

Meine Mal- und Basteltasche habe ich aus einem festen weißen Baumwollstoff mit schwarzen Zeichnungen genäht. Nach dem Zuschnitt der Teile habe ich den Stoff mit bunten Applikationen und Freihandstickerei etwas „coloriert“.

Kleine Applikationsdetails

 

Als Kontraststoff für die Einsteckfächer und auch für das Innenfutter der Tasche habe ich einen buntgepunkteten Baumwollstoff gewählt. Das vordere kleine Einsteckfach auf der einen Seite und das hintere hohe Einsteckfach auf der anderen Seite der Tasche sind aus hellblauem Netzgewebe zugeschnitten. Den oberen Rand habe ich dabei mit einem Schrägband aus dem bunten Baumwollwebstoff versäubert.

Kreativtasche Claudi – unbefüllt

…und von der anderen Seite ohne Inhalt.

 

… hier findet eine Menge Bastelmaterial Platz…

Auf einer Seite der Tasche verläuft ein hellblaues, zu Gurtband und Netzgewebe passendes Gummiband. Dort habe ich unterschiedlich breite Laschen abgenäht, sodass hier Stifte, Radiergummi oder Schere Platz finden.

Innen habe ich die Tasche auch nach Anleitung gearbeitet, ich könnte mir aber vorstellen, bei meiner nächsten Version auch hier noch ein paar Ordnungsfächer oder Unterteilungen, z. B. mit einem Gummiband, zu schaffen.

Futterstoff ohne Inhalt

Ein Blick ins Innere der Tasche

Das Schnittmuster von SticKUHlinchen ist schnell zusammengeklebt, die Anleitung ist gut erklärt und bebildert und zu guter Letzt zeigt sie im Nähvideo vom Nähkongress auch in bewegten Bildern noch einmal, wie die Tasche genäht wird.

Unsere Maltasche wird uns auf jeden Fall in den nächsten Urlaub begleiten.

Mal- und Kreativtasche ‚Claudi‘

Schnittmuster: SticKUHlinchen – kostenlos im Rahmen des Nähkongresses – DANKE!

Stoffe: Baumwollwebware von IKEA, Netzgewebe, Gurtband und Gummiband von snaply

Verlinkt: kiddikram, freutag, TT Taschen und Täschchen, made4boys

Schau doch mal hier:

7 Gedanken zu „Nähen, Malen, Basteln – Kreativtasche Claudi

  1. Stoff Hoff sagt:

    Was für eine tolle Tasche. Tolle Kombination auch mit dem Netz. Und die Idee, den schwarz-weißen Stoff mit bunten Applikationen „auszumalen“ finde ich richtig klasse.
    Da kann das kreative Werkeln ja los gehen.

    Viele liebe Grüße,
    Claudia

    • Anna sagt:

      Vielen Dank für deinen Kommentar, Claudia. Die Tasche ist seit der Fertigstellung wirklich hoch im Kurs und ständig in Gebrauch! Ziel erfüllt.
      Viele Grüße,
      Anna

  2. Sabine sagt:

    Supermegahammer!!!! Allein die Stoffwahl und die Idee, diesen dann mit den Applis noch zu pimpen, finde ich großartig!! Eine ganz tolle, einmalige Tasche!
    Liebe Grüße,
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.