Manege frei für wilde kleine Zirkusdirektoren

Ich habe wieder probegenäht. Diesmal war es einmal etwas ganz anderes: ein Zirkuskissen oder ein rundes Zirkuspodest für kleine Elefanten, Tiger, wilde Löwen oder angehende Zirkusdirektoren. Frau Scheiner hat das Schnittmuster für dieses Zirkuskissen entworfen und hier schon darüber berichtet.

Das Zirkuskissen kann in zwei verschiedenen Höhen genäht werden. Ich habe mich für ein tiefes Kissen entschieden. Mein Zirkuskissen habe ich bewußt ganz kinderkunterbunt gehalten und zudem wieder einmal ein paar Stoffreste abgebaut. Die Ober- und Unterseite des Kissenpodests ist jeweils aus bunten Tortenstücken zusammengepatcht. Anschließend habe ich die super passenden, schönen Tierapplikationen ebenfalls von Frau Scheiner aufgenäht.

 

 

Hier habe ich diese schon im Einsatz gezeigt, auf Taschen, Shirts oder eben auf diesem Zirkuskissen. Eine typische Zirkusoptik wird auch durch die farbigen Dreiecke am Rand des Kissens erreicht. Auch einen Reißverschluß habe ich am Kissenrand angebracht, damit der Kissenbezug nach einer erfolgreichen Zirkusvorstellung auch mal gewaschen werden kann.

 

Das Zirkuskissen soll laut der 21 Seiten langen, gut bebilderten, sehr gut erklärten Anleitung mit einem Stoffinlay gearbeitet werden. Auf das Inlay habe ich aber hier verzichtet. Stattdessen habe ich in das Kissen einen dünnen Kissenbezug mit Polyesterflocken hineingestopft. So fallen einem nicht gleich die Flusen entgegen, wenn der Reißverschluß mal geöffnet wird. Um dem Kissen aber etwas Gewicht zu geben, habe ich ins Innere des Kissenbezugs einen dicken, zugenähten Sack mit Stoffresten gelegt. So kippt das Kissen nicht und man kann sich auch gemütlich draufsetzen.

Vor dem Zusammennähen kann am Rand noch eine Paspel – wie man die selbst machen kann, erklärt Frau Scheiner ebenfalls in der Anleitung – eingenäht werden. Auch das ist sehr gut erklärt, trotzdem war es für mich eine Herausforderung, diese einigermaßen gleichmäßig breit einzuarbeiten. Das muss ich dann nochmal üben.

Mein fertiges Zirkuskissen

Vielen Dank an Anita, dass ich beim Probenähen mitmachen konnte!

 

Schnittmuster: „Zirkuskissen“ von Frau Scheiner, erhältlich hier bei Dawanda.

Das Schnittmuster wurde mir im Zuge des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt.

Verlinkt: made4boys

 

Schau doch mal hier:

2 Gedanken zu „Manege frei für wilde kleine Zirkusdirektoren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.