Winterrock für mich – Freebock Cordula

wintercordula5Für den Sommer habe ich mir eine Menge Röcke genäht und dann in unserem Sommerseptember auch endlich getragen. Nun hab ich mir für den Herbst und Winter schon ganz schnell einen warmen Rock genäht.

Genutzt habe ich das Schnittmuster Cordula von Peggy von P.S. handmade den man hier auf dem blog von Stoff und Liebe kostenlos bekommen kann.

wintercordula4

Paspel und Tasche

Peggys Cordula ist, wie der Name schon verrät, für Cordstoffe, Jeans oder andere, nicht dehnbare Stoffe, konzipiert. Ein paar Sommercordulas hab ich mir bereits aus verschiedenen dünnen Baumwollstoffen genäht.

Für meine Wintercordula habe ich einen grauen Wollstoff im Karomuster gewählt, der schon seit Jahren in meinem Fundus schlummerte aber für den ich bisher noch kein passendes Projekt gefunden habe. Mit den Jahren gefiel er mir aber immer besser und jetzt war er fällig.

Vorn mit, hinten ohne Passe

Vorn mit, hinten ohne Passe

Als Kontrast zu dem grauen Stoff mit feinen roten Linien habe ich Reste meines roten Cordstoffes, der vom letzten Nähprojekt übrig geblieben ist, für die Eingrifftaschen und die Paspel verarbeitet. Schön finde ich die kleinen Variationsmöglichkeiten, die der einfache Schnitt bietet: mit und ohne Paspel, hinten mit oder ohne Passe, Farbwahl der Eingriffstaschen. Bei meinem Exemplar habe ich mich für eine Passe vorne mit roter Paspel entschieden. Das hintere Rockteil habe ich im ganzen belassen. Beim Karomuster habe ich natürlich auch auf den Ansatz des Musters geachtet.

 

 

 

wintercordula2

Lässige Eingriffstaschen

Oben wird der Rock einfach mit einem Bündchen angepasst. Auch hier kann man selbst ein bißchen anpassen, je nachdem, wie hoch auf der Hüfte man ihn tragen will. Das passende Bündchen ist dann schnell genäht. Einen Unterrock könnte man auch noch hinzufügen, den hab ich mir aber bei dieser Winterwollcordula gespart. Auch so rutscht der Rock nicht und wärmt wunderbar.

wintercordula1


ratz fatz fertig!

Und weil diese Cordula in meinem Schrank bleibt und in diesem Herbst und Winter von mir getragen wird, gibt’s heute auch einen Link zu RUMS.

Euch einen schönen Donnerstag!

 

 

Schnitt: Schnittmuster Cordula von Peggy von P.S. handmade, kostenlos

Stoff: Karowollstoff aus dem Fundus, roter Cord vom örtlichen Stoffladen

 

Schau doch mal hier:

4 Gedanken zu „Winterrock für mich – Freebock Cordula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.