Weihnachtskarten nähen

karte4Karten nähen? Ja genau. In diesem Jahr habe ich schon die ersten Weihnachtskarten genäht. Vor einiger Zeit habe ich das sogenannte freemotion embroidery für mich entdeckt. Es wird auch  free motion quilting, oder auf Deutsch Freihandnähen oder Freihand-Nähmalen oder -Zeichnen genannt. Und dazu braucht man keine Stickmaschine, sondern nur eine einfache Nähmaschine.
Ich hab mir auch noch einen passenden Quiltfuss dazu besorgt, das muss man aber noch nicht mal. Der wird eingesetzt, der Transporteur abgesenkt und los geht’s.

Weiterlesen

Meer Pullis… lauter erste Male

Winter is coming und ich frier nicht gern. Deshalb müssen dringend schöne Pullis für den Herbst und Winter her. Und zum ersten Mal möchte ich die in diesem Jahr alle selbst nähen.

pulli1Auch zum ersten Mal hab ich dabei den Schnitt Lady Rockers von mamahoch2 ausprobiert. Schon länger hing er fertig augeschnitten und geklebt in meinem Schnittmusterregal. Lady Rockers passt mir gut, ist schnell geschnitten und genäht und bietet an Ausschnitt, Ärmellänge und Schnittlänge viele Variationsmöglichkeiten.

Weiterlesen

Mein erstes Probenähen: Kameratasche „Klein-Smilla“

Kleine Smilla im Wald

Kleine Smilla im Wald

Jetzt darf ich endlich meine zwei Taschen hier zeigen!

Vor einiger Zeit haben Julia von Kreativlabor Berlin und Claudia von Frau Fadenschein zu einem Probenähen aufgerufen. Ein bißchen was habe ich schon in meinen Sneaks I und II gezeigt. Nun ist das Probenähen abgeschlossen und das fertige Ebook könnt ihr im Kreativlabor, bei Dawanda oder bei Makerist erwerben.

Weiterlesen

Nachgenäht: Maritime Umhängetasche „Milow“

Das Nähen von Klein-Smilla hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich mit der Taschenproduktion gleich weitergemacht hab. Diesmal hab ich die Umhängetasche Milow nach dem Entwurf von Zucker & Zimt Design gemacht. Das Schnittmuster ist kostenlos und hier zu bekommen.
Weil mir die Kombination von marineblauem Ankerstoff und hellbraunem Kontraststoff gut gefallen hat, hab ich auch versucht, so einen Ankerstoff zu bekommen. Statt Kunstleder hab ich für den Taschenboden SnapPap verwendet.

 

Weiterlesen